Mein Ziel - ein idealer Huf

Was ist ein idealer Huf?

Ideal ist der Huf deines Pferdes dann, wenn es diesen physiologisch, das heisst gleichmässig belasten kann. Entsprechend wird jeder Huf individuell so bearbeitet, dass er zu seiner idealen Form hin wachsen kann.

 

Eine gewisse Asymmetrie ist natürlich - die 100%-ige Symmetrie kennt die Natur nicht. Durch die (natürliche) ungleichmässige Belastung entsteht von Geburt an ungleichmässiger Abrieb. Bei ausbleibender oder unpassender Hufbearbeitung (auch zu langem Intervall) verstärkt sich der ungleichmässige Abrieb und der Huf deformiert sich je längers je mehr. Deshalb ist es wichtig, dem Pferd bereits im Fohlenalter eine angepasste Bearbeitung zukommen zu lassen.

 

- Damit sich die Hufe nicht deformieren -


Was ist Huforthopädie?

Du hast den Begriff Huforthopädie schon mal gehört und weisst nicht so recht, was du dir darunter vorstellen sollst? 

Hier findest du alle Infos zur Huforthopädie und zur huforthopädischen (Bar)Hufbearbeitung

Hufbearbeitung

Infos zu meinem Angebot, der huforthopädischen Bearbeitung und Kursen findest du hier

Blutegeltherapie, energetische Therapie

"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar..."

 

Ein ausgeglichenes Energiesystem ist Voraussetzung für die Gesundheit.



Ausgebildet bei Fachschule für Biomechanik und ganzheitliche Therapie am Pferd FBP

www.pferdefachschule.ch

Mitglied beim Verband Schweizer Huforthopäden VSHO

www.vsho.ch

Inhaberin, Leiterin, Dozentin

Fachschule für Huforthopädie Schweiz FHS

www.fachschule-huforthopaedie.ch